Project Description

Blaskapelle ProMill

jung. wild. leidenschaftlich. – Der Gastgeber beim AlpenBrass

Das sind die 15 Musikanten der Blaskapelle ProMill, wenn sie böhmisch-mährische Polkas förmlich zelebrieren und ihre Energie von der Bühne in’s Publikum schicken. Sie kommen aus dem hochmusikalischen Landstrich zwischen Bad Aibling, Brannenburg im Inntal und Fischbachau im Leitzachtal in Oberbayern, in dem zu jedem Kirchturm eine Musikkapelle gehört. Dort haben sie ihr Handwerk gelernt, ihre Spielenergie entfaltet und schließlich ihre Leidenschaft für die böhmisch-mährische Blasmusik entdeckt.

Mit ihrem ersten Tonträger „Nomen est Omen“ (frei übersetzt: Der Name ist Programm), welcher am AlpenBrass 2016 vorgestellt wurde präsentierten die „Jungen Wilden“ aus der Wendelsteinregion ihre immense Spielkraft, ihren musikalischen Feinsinn und ihr bläserisches Können.

Beim AlpenBrass 2020 fungiert die Blaskapelle ProMill nun zum 4.ten Mal als Gastgeber eines überregional bekannten und beliebten Blasmusik-Festivals.

Media